Willkommen

Wir, die Gemeindevertreter der SPD Dassendorf, begrüßen Sie herzlich auf unserer Internetseite.

Falls Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, dann kontaktiere Sie uns gerne, zum Beispiel per E-Mail an ortsverein@spd-dassendorf.de 

 
 

31.07.2017 in Kommunalpolitik

Dassendorf für Jung und Alt

 

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne war. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für August 2017:

Dassendorf für Jung und Alt

Im Juli lud die Dassendorfer SPD zum großen Sommerfest mit Wurst vom Grill, Hüpfburg und anderen Kinderspielen ein. Petrus meinte es nicht gut mit uns und ließ es fast den ganzen Tag regnen – kurzerhand wurde die Hüpfburg im Gemeindesaal aufgebaut.

Trotz des norddeutschen Schietwetters konnten wir viele Dassendorferinnen und Dassendorfer begrüßen. Nicht nur Eltern mit ihren Kindern, auch viele ältere Bürgerinnen und Bürger besuchten unser Sommerfest und kamen mit uns ins Gespräch.

Wir wollen uns in unserer politischen Arbeit für Jung und Alt einsetzen und gute Entscheidungen für alle Generationen treffen. Wir haben mit unseren Stimmen in der Gemeindevertretung dafür gesorgt, dass Krippenplätze in beiden Dassendorfer Kindergärten geschaffen wurden, dass eine moderne Mensa an die Schule angebaut wird und dass die Seniorenwohnanlage und viele Einzelhäuser für junge Familien im Neubaugebiet gebaut werden durften. Auch in den nächsten Jahren gibt es weiterhin viel zu tun. Es muss dafür gesorgt werden, dass Kita- und Krippenplätze bezahlbar bleiben, junge Menschen leichter eine Wohnung in Dassendorf finden und es weiterhin genug Freizeitmöglichkeiten und Räume für Jung und Alt gibt. Hierzu wollen wir weiter beitragen und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Bei Interesse an einer Mitarbeit melden Sie sich gerne bei Lennart Fey unter 0176-30397356 oder LF@spd-dassendorf.de.

 

30.06.2017 in Kommunalpolitik

Danke!

 

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne war. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für Juli 2017:

Danke!

Wieder einmal sind die 3-Tollen-Tage vorbei und wieder einmal möchten wir sagen: Danke an die Freiwillige Feuerwehr und deren Förderverein für die tolle Organisation. Hinter solch einem mehrtägigen Dorffest stecken unzählige Stunden der Vorbereitung und Planung, die nur als Gemeinschaft zu bewältigen sind. Liebe Kameraden und Freunde der Feuerwehr: Wir wissen, dass es ohne euch solch ein Fest in Dassendorf nicht geben würde. Danke für eure Arbeit!

Nicht nur die Feuerwehr bereichert unser Dorfleben. Der Kulturkreis organisiert immer wieder spannende Kulturangebote, der Chor tritt bei Veranstaltungen auf, die TuS Dassendorf bietet Sportmöglichkeiten, der Seniorenbeirat und die AWO organisieren Ausflüge und Veranstaltungen für unsere Mitbürger, das DRK kümmert sich um Blutspenden, die Volkshochschule sorgt für kostengünstige Bildungsangebote, der Helferkreis kümmert sich um die Integration von Geflüchteten und freiwillige Helfer bemühen sich um den Krötenschutz. Sicher haben wir in dieser Aufzählung noch einige ehrenamtlich Tätige vergessen: Ihnen allen gebührt ein großer Dank – ohne sie wäre Dassendorf nicht so lebenswert.

Gefreut haben wir uns über Zuwachs. Maret Brunnert, bisherige Fraktionsvorsitzende der Grünen, hat sich entschieden, in die SPD-Fraktion zu wechseln. Damit gewinnen wir eine engagierte Gemeindevertreterin hinzu. Wenn auch Sie Lust auf eine Mitarbeit in unserer Fraktion haben, so meldet Sie sich gerne unter 0176-30397356 oder unter LF@spd-dassendorf.de

 

31.05.2017 in Kommunalpolitik

Lichtblicke in Dassendorf

 

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne wahr. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für Juni 2017:

Lichtblicke in Dassendorf

Haustürbesuche, Informationsveranstaltungen und Infostände vor dem Rewe-Markt – die Dassendorfer SPD hat viel dafür getan, ein möglichst gutes Ergebnis bei der Landtagswahl am 7. Mai zu erzielen. Leider ist das Gesamtergebnis aus unserer Sicht unbefriedigend, dennoch gibt es Lichtblicke: In Dassendorf konnte die SPD trotz landesweiter Verluste ihr Zweitstimmenergebnis um rund 0,60 % auf 29,27 % ausbauen. Im Wahlkreis Lauenburg-Süd erhielt die SPD-Kandidatin Kathrin Wagner-Bockey die meisten Erststimmen und wird unsere Region nun die nächsten fünf Jahre im Landtag vertreten. Wir Dassendorfer werden die guten Kontakte zu ihr nutzen.

Eine Anregung aus dem Wahlkampf nehmen wir direkt mit auf: Viele Bewohner der Seniorenwohnanlage Holunderhof machten uns darauf aufmerksam, dass der Weg zum Wahllokal in der Grundschule gerade für ältere Menschen beschwerlich ist. Die Dassendorfer SPD hat daher die Bürgermeisterin gebeten, bei den kommenden Wahlen einen sogenannten „beweglichen Wahlvorstand“ einzurichten. Dieser soll direkt in der Seniorenwohnanlage ein Wahllokal betreuen und – jedenfalls für einige Stunden – Stimmzettel entgegennehmen.

Gefreut haben wir uns über die große Besucherzahl beim traditionellen SPD-Ostereiersuchen am Ostermontag. Bei verhältnismäßig gutem Wetter konnten wir rund 150 Dassendorfer begrüßen.

Merken Sie sich gerne schon einmal den Termin für unser Sommerfest mit Hüpfburg vor: Samstag, 1. Juli 2017, ab 14:00 Uhr auf dem Platz vor dem Amtsgebäude.
 

 

07.05.2017 in Wahlen

Landtagswahl 2017: Kathrin Wagner-Bockey in den Landtag gewählt

 

Die Stimmen zur Landtagswahl 2017 sind ausgezählt - die SPD ist (neben der Piratenpartei) der Verlierer dieser Wahl. Ein Lichtblick bleibt: Unsere SPD-Landtagskandidatin Kathrin Wagner-Bockey ist direkt in den Landtag gewählt worden. 

Auch in Dassendorf haben wir zusammen mit Kathrin Wagner-Bockey um jede Stimme gekämpft. Ob Infostände, Haustürbesuche oder Informationsveranstaltungen - die Dassendorfer SPD hat sich sehr in den Wahlkampf eingebracht.

Die Dassendorfer Wahlergebnisse hier im Überblick:

Erststimmenergebnis Landtagswahl 2017          
  Dassendorf 1 Dassendorf 2 Dassendorf 3 GESAMT Gesamt in %
Tschacher (CDU) 285 237 250 772 40,17%
Wagner-Bockey (SPD) 255 186 202 643 33,45%
Röpcke (Grüne) 50 33 61 144 7,49%
Rossa (FDP) 74 43 89 206 10,72%
Nagel (Piraten) 9 5 8 22 1,14%
Huftils (Die Linke) 6 18 16 40 2,08%
Düllmann (AfD) 33 27 35 95 4,94%
           
           
Zweitstimmenergebnis Landtagswahl 2017          
  Dassendorf 1 Dassendorf 2 Dassendorf 3 GESAMT Gesamt in %
CDU 236 199 205 640 33,21%
SPD 235 159 170 564 29,27%
Grüne 69 56 75 200 10,38%
FDP 110 69 127 306 15,88%
Die Linke 5 15 19 39 2,02%
AfD 38 28 42 108 5,60%
DIE PARTEI 8 6 8 22 1,14%
 

30.04.2017 in Allgemein

SPD bringt sich ins Dorfgemeinschaftsleben ein.

 

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne wahr. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für Mai 2017:

SPD bringt sich ins Dorfgemeinschaftsleben ein.

Ob das traditionelle SPD-Ostereiersuchen, politische Diskussionsveranstaltungen oder das Familienfest mit Hüpfburg - die SPD Dassendorf bringt sich in das Dorfgemeinschaftsleben ein. Wir sind stolz darauf, dass wir die Dassendorferinnen und Dassendorfer über unsere Internetseite www.spd-dassendorf.de, aber auch über unsere mehrmals im Jahr erscheinende Zeitung „Hallo Dassendorf“ informieren können.

Auch in den Dassendorfer Vereinen, Verbänden und der Freiwilligen Feuerwehr sind wir aktiv. Regelmäßig organisiert mit Walter Peters ein SPD-Gemeindevertreter hauptverantwortlich die Müllsammelaktion, den Neujahrsempfang oder die Seniorenweihnachtsfeier.

Wir wollen uns auch weiterhin für alle Dassendorferinnen und Dassendorfer einbringen und gute Entscheidungen zum Wohle unserer Gemeinde treffen.

Am 6. Mai 2018 werden in ganz Schleswig-Holstein neue Gemeindevertretungen gewählt. Einige SPD-Gemeindevertreter werden dann aus Altersgründen ausscheiden und nicht mehr zur Wahl stehen. Einige neue Gesichter sind in den letzten Jahren zur Dassendorfer SPD-Fraktion gestoßen. Gerne würden wir noch weitere Dassendorferinnen und Dassendorfer für eine Mitarbeit bei uns begeistern. Kommen Sie gerne einmal bei uns vorbei und nehmen Sie ganz unverbindlich an einer unserer Sitzungen teil. Gerne können Sie auch das direkte Gespräch mit unseren Gemeindevertretern suchen.

Bei Interesse an einer Mitarbeit bei der Dassendorfer SPD-Fraktion melden Sie sich bei Lennart Fey per E-Mail (LF@spd-dassendorf.de) oder per Telefon (0176-30397356).

Wir freuen uns auf Sie!