Willkommen

Wir, die Gemeindevertreter der SPD Dassendorf, begrüßen Sie herzlich auf unserer Internetseite.

Falls Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, dann kontaktiere Sie uns gerne, zum Beispiel per E-Mail an ortsverein@spd-dassendorf.de 

 
 

30.01.2018 in Kommunalpolitik

Dassendorf mit Herz gestalten.

 

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne war. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für Februar2018:

Dassendorf mit Herz gestalten

Im Dezember wählten wir unsere Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2018. In den nächsten Monaten werden wir Ihnen alle Kandidaten in unserer SPD-Zeitung „Hallo Dassendorf“ und auf Flyern genauer vorstellen. Einen kleinen Überblick über unsere Kandidaten möchten wir Ihnen schon jetzt geben.

Im Wahlkreis 1 treten für die SPD der stellvertretende Bürgermeister und Gewerbeausschussvorsitzende Ingo Claßen, der ehemalige Polizeibeamte und Vorsitzende des Finanzausschusses Jürgen Fuchs und der KFZ-Mechatroniker-Meister Torsten Wiese an.

Im Wahlkreis 2 werben der parteilose Landwirt und Feuerwehr-Gerätewart Carsten Dassau, der Verwaltungsbeamte und Kreistagsabgeordnete Lennart Fey und der Verwaltungsfachangestellte Rouven Radoy für Ihre Stimmen.

Im Wahlkreis 3 kandidieren die Kita-Leiterin Maret Brunnert, der ehemalige Bürgermeister und Amtsvorsteher Karl-Hans Straßburg und der parteilose Diplom-Ingenieur Wolfgang Drescher für die SPD.

Unser Ziel ist es, unsere gute Arbeit der letzten zehn Jahre fortzusetzen. Als stärkste Fraktion konnten wir viele Akzente setzen und zusammen mit allen Bürgerinnen und Bürgern und mit den Vereinen und Verbänden Dassendorf voranbringen. Dies möchten wir auch weiterhin tun und Dassendorf mit Herz gestalten. Unterstützen Sie uns dabei.

 

30.12.2017 in Kommunalpolitik

Zehn Jahre gute Arbeit für Dassendorf

 

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne war. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für Januar 2018:

Zehn Jahre gute Arbeit für Dassendorf

Seit rund zehn Jahren ist die SPD die stärkste Fraktion in der Gemeindevertretung. In dieser Zeit konnte viel erreicht werden. Mit unserer Beteiligung konnte sich Dassendorf positiv entwickeln, es konnten wichtige Vorhaben angestoßen und umgesetzt werden.

Viele wichtige Entscheidungen werden in den Ausschüssen vorbereitet und dann in der Gemeindevertretung abgestimmt. Wir möchten Ihnen die Ausschussvorsitzenden der SPD vorstellen.

Die Ergebnisse, welche im Planungsausschuss unter dem Vorsitz von Karl-Hans Straßburg erzielt wurden, können sich sehen lassen. So wurde im Neubaugebiet eine Seniorenwohnanlage mit 61 Wohnungen gebaut und die Möglichkeit zum Bau von 33 Einfamilienhäuser geschaffen.

Der Gewerbeförderungsausschuss wird von Ingo Claßen geleitet. Hier wurde eine gute Auswahl an Firmen gefunden, welche sich nun im neuen Gewerbegebiet niederlassen und zukünftig dazu beitragen, dass Dassendorf einen hohen Gewerbesteuerbetrag einnehmen wird.

Seit Sommer 2017 ist Jürgen Fuchs Vorsitzender des Finanzausschusses. Sein Bestreben ist es, keine neuen Schulden im Gemeindehaushalt entstehen zu lassen. Auch in den nächsten Jahren soll es bei einer geringen Verschuldung der Gemeinde bleiben.

Karl-Hans Straßburg, Ingo Claßen und Jürgen Fuchs treten im Mai bei der Kommunalwahl für die SPD an, um weiterhin gute Arbeit für Dassendorf zu leisten.

Ihnen allen wünschen wir ein frohes neues Jahr.

 

15.12.2017 in Kommunalpolitik

„Unser Ziel: Dassendorf mit Herz gestalten“ - Dassendorfer SPD wählt Kandidaten zur Kommunalwahl

 

Am 15. Dezember wählte die Dassendorfer SPD ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2018. Auf die ersten neun Listenplätze wählten die anwesenden Mitglieder die neun Direktkandidaten.

Zum Spitzenkandidaten wurde der 29-jährige Verwaltungsbeamte Lennart Fey gewählt, welcher seit rund zehn Jahren Mitglied des Kreistages Herzogtum Lauenburg und der Dassendorfer Gemeindevertretung ist. Auf den zweiten Listenplatz steht die ehemalige Fraktionsvorsitzende der Grünen, Kita-Leiterin Maret Brunnert. Platz drei der Liste nimmt der parteilose Landwirt Carsten Dassau ein. Ihm folgen auf den Plätzen vier und fünf mit dem ehemaligen Polizeibeamten Jürgen Fuchs und dem Verwaltungsfachangestellten Rouven Radoy zwei kommunalpolitische Neulinge, welche in den letzten Jahren zur Dassendorfer SPD gestoßen sind und sich schon jetzt als bürgerliche Mitglieder in den Ausschüssen einbringen.

Der ehemalige Polizeibeamte Karl-Hans Straßburg, langjähriger Dassendorfer Bürgermeister und Amtsvorsteher des Amtes Hohe Elbgeest, steht auf Platz sechs der Liste. Torsten Wiese, KFZ-Mechatroniker-Meister wurde auf Platz sieben der Liste gewählt. Auf den Plätzen acht und neun folgen der stellvertretende Bürgermeister Ingo Claßen sowie der parteilose Diplom-Ingenieur Wolfgang Drescher.

„Das Ziel ist klar, wir wollen stärkste Fraktion in der Dassendorfer Gemeindevertretung bleiben, unsere gute Arbeit der letzten zehn Jahre fortsetzen und Dassendorf weiter mit Herz gestalten. Ohne unsere Stimmen hätte es kein Neubaugebiet und kein Seniorenwohnen gegeben, das neue Gewerbegebiet wurde von uns mitgeprägt, für den Mensa-Bau der Schule, zusätzliche Krippenplätze und geringere Kitagebühren haben wir uns stark gemacht“, so Lennart Fey.

„Es freut mich sehr, dass wir ein gut gemischtes Kandidatenteam aus erfahrenen Gemeindevertretern und neuen Kandidaten aufstellen konnten. Besonders danken möchte ich unseren Gemeindevertretern Anke Haak, Walter Peters und Uwe Stegen, welche für die nächste Kommunalwahl nicht mehr als Direktkandidaten zur Verfügung stehen, uns jedoch weiter unterstützen werden und daher hintere Listenplätze eingenommen haben.“, so Fey abschließend.

 

Die Kandidaten aufgelistet nach Wahlkreisen:

Wahlkreis Dassendorf 1:

Ingo Claßen

Jürgen Fuchs

Torsten Wiese

 

Wahlkreis Dassendorf 2:

Carsten Dassau

Lennart Fey

Rouven Radoy

 

Wahlkreis Dassendorf 3:

Maret Brunnert

Wolfgang Drescher

Karl-Hans Straßburg

 

Die gesamte Liste der Dassendorfer SPD:

  1. Lennart Fey

  2. Maret Brunnert

  3. Carsten Dassau

  4. Jürgen Fuchs

  5. Rouven Radoy

  6. Karl-Hans Straßburg

  7. Torsten Wiese

  8. Ingo Claßen

  9. Wolfgang Drescher

  10. Laurent Fey

  11. Walter Peters

  12. Anke Haak

  13. Uwe Stegen

  14. Karin Straßburg

 

30.11.2017 in Kommunalpolitik

Gutes Team aus Jung und Alt

 

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne war. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für Dezember 2017:

Gutes Team aus Jung und Alt

Oftmals sind Gemeindevertretungen überaltert. Sie spiegeln somit nicht die eigentliche Altersstruktur der Gemeinde wider. Wir freuen uns, dass wir zur Kommunalwahl im Mai 2018 eine Kandidatenliste mit jungen und erfahrenen Dassendorferinnen und Dassendorfern aufstellen können.

In den letzten Monaten hatte die Dassendorfer SPD viel Zulauf. Die Kitaleiterin Maret Brunnert wechselte zu uns, nachdem sich die Grüne-Fraktion in Dassendorf auflöste; der ehemalige Polizeibeamte Jürgen Fuchs entschied sich, in seinem Ruhestand kommunalpolitisch aktiv zu werden und wurde von der Dassendorfer Gemeindevertretung zum neuen Vorsitzenden des Finanzausschusses gewählt. Mit Rouven Radoy (41) und Laurent Fey (19) konnten wir den Altersschnitt in der Dassendorfer SPD deutlich senken.

In unserer Fraktion verstehen wir uns als Team, welches gemeinsam Lösungen und Ideen für Dassendorfs Zukunft sucht. Wir arbeiten freundschaftlich zusammen und freuen uns über jeden, egal ob Mann oder Frau, Jung oder Alt, der bei uns mitmacht. Melden Sie sich gerne bei unserem Fraktionsvorsitzenden Lennart Fey (LF@spd-dassendorf.de, 0176-30397356 oder 04104-9688062). Wir freuen uns auf Sie!

 

30.10.2017 in Kommunalpolitik

Ein Dank an die Feuerwehr! / SPD trifft Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2018

 

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne war. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für November 2017:

Ein Dank an die Feuerwehr!

Während des Sturms Xavier am 5. Oktober rückte die Dassendorfer Feuerwehr zwischen 14:20 Uhr und 20:10 Uhr insgesamt 23-mal aus, um umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste zu beseitigen und für unsere Sicherheit zu sorgen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei allen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr bedanken!

Die Aufgaben der Feuerwehr können am besten mit neusten Gerätschaften erledigt werden. Daher freuen wir uns, dass am 4. November die offizielle Übergabe des neuen Feuerwehrfahrzeugs LF 20 stattfindet. Dieses löst nach insgesamt 33 Jahren das veraltete TLF 14/20/1 ab. Die Gemeinde hat hier viel Geld in die Hand genommen – dies sollte uns die Sicherheit unserer Bürger aber auch Wert sein.

SPD trifft Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2018

Im Dezember will die Dassendorfer SPD ihre neun Direktkandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2018 aufstellen. Wir werden mit einem guten Team aus erfahrenen Gemeindevertretern und neuen Gesichtern antreten, um auch in den kommenden Jahren unsere Gemeinde mit Ihnen gemeinsam zu gestalten. Wenn Sie selbst Interesse haben, sich politisch zu engagieren oder lediglich im Hintergrund bei uns mitzuarbeiten (zum Beispiel bei der Organisation des Ostereiersuchens), dann melden Sie sich gerne bei Lennart Fey (LF@spd-dassendorf.de, 0176-30397356 oder 04104-9688062). Wir freuen uns auf Sie.