Danke!

Kommunalpolitik

"Der Sachsenwalder" berichtet monatlich über das Amt Hohe Elbgeest und die Gemeinden Aumühle, Wohltorf und Dassendorf; auch die Informationstexte der Bürgermeister erscheinen hier. Seit Mai 2017 dürfen auch die Parteien kurze Informationstexte für die Leserinnen und Leser verfassen. Auch die SPD Dassendorf nimmt diese Möglichkeit gerne war. Hier lesen Sie den "Der Sachsenwalder" SPD-Text für Juli 2017:

Danke!

Wieder einmal sind die 3-Tollen-Tage vorbei und wieder einmal möchten wir sagen: Danke an die Freiwillige Feuerwehr und deren Förderverein für die tolle Organisation. Hinter solch einem mehrtägigen Dorffest stecken unzählige Stunden der Vorbereitung und Planung, die nur als Gemeinschaft zu bewältigen sind. Liebe Kameraden und Freunde der Feuerwehr: Wir wissen, dass es ohne euch solch ein Fest in Dassendorf nicht geben würde. Danke für eure Arbeit!

Nicht nur die Feuerwehr bereichert unser Dorfleben. Der Kulturkreis organisiert immer wieder spannende Kulturangebote, der Chor tritt bei Veranstaltungen auf, die TuS Dassendorf bietet Sportmöglichkeiten, der Seniorenbeirat und die AWO organisieren Ausflüge und Veranstaltungen für unsere Mitbürger, das DRK kümmert sich um Blutspenden, die Volkshochschule sorgt für kostengünstige Bildungsangebote, der Helferkreis kümmert sich um die Integration von Geflüchteten und freiwillige Helfer bemühen sich um den Krötenschutz. Sicher haben wir in dieser Aufzählung noch einige ehrenamtlich Tätige vergessen: Ihnen allen gebührt ein großer Dank – ohne sie wäre Dassendorf nicht so lebenswert.

Gefreut haben wir uns über Zuwachs. Maret Brunnert, bisherige Fraktionsvorsitzende der Grünen, hat sich entschieden, in die SPD-Fraktion zu wechseln. Damit gewinnen wir eine engagierte Gemeindevertreterin hinzu. Wenn auch Sie Lust auf eine Mitarbeit in unserer Fraktion haben, so meldet Sie sich gerne unter 0176-30397356 oder unter LF@spd-dassendorf.de