Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Internetseite.

Falls Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, dann kontaktieren Sie uns gerne, zum Beispiel per E-Mail an ortsverein@spd-dassendorf.de

Wahlprogramm "Dassendorf mit Herz gestalten."

Unser Wahlprogramm "Dassendorf mit Herz gestalten." für die Wahlperiode 2018 bis 2023 finden Sie hier.

 

Unsere Abgeordneten

Für uns im Europaparlament: Delara Burkhardt

Für uns im Bundestag: Dr. Nina Scheer

Für uns im Landtag: Kathrin Bockey

Für uns im Kreistag: SPD-Kreistagsfraktion

Straßenbau: Sparen auf Kosten der zukünftigen Generationen

Veröffentlicht am 14.06.2020 in Kommunalpolitik
 

Viele Straßen in Dassendorf sind kaputt und schadhaft. Es gibt aktuell kein Konzept, nach dem Straßen saniert werden. Kleinteilige Reparaturen finden dort statt, wo Schäden gerade ins Auge springen, aber eigentlich bedarf es bei dem Alter, in dem sich die meisten Dassendorfer Straßen befinden, eines richtigen Konzeptes. Ein Klein-Klein wie es aktuell praktiziert wird ist nicht die Lösung.

Unser Vorschlag:
Alle Straßen werden untersucht. Es werden Baugrunduntersuchungen von allen Straßen, welche älter als 15 Jahre sind, vorgenommen. Die Zustände der Straßen werden analysiert und dann in ein Straßenkataser eingepflegt. Dieses Kataster muss regelmäßig gepflegt werden, da sich der Zustand von Straßen auch unterschiedlich entwickeln kann. Was heute gut ist, kann in drei Jahren schon sanierungsbedürftig sein.

Ein Kataster bringt Objektivität in den Zustand unserer Straßen. Die Gemeindevertretung kann dann ganz objektiv, also ohne subjektive Zwänge, die Straßen sanieren lassen. Aber hierfür muss Geld in die Hand genommen werden. Die Kreditkosten sind aktuell günstig. Wenn wir als Gemeinde nicht jetzt tätig werden, dann werden wir in der Zukunft weit höhere Kosten für die Straßensanierungen haben.  Kosten die unsere Kinder und die kommenden Generationen zu tragen haben. Dies gilt es zu vermeiden. Handeln wir jetzt!

Ihre SPD Dassendorf

 

Mitmachen.

Sie möchten bei der Dassendorfer SPD mitarbeiten und sich kommunalpolitisch betätigen? Sie können - selbstverständlich ganz unverbindlich - bei uns reinschnuppern und uns kennenlernen. Hier erfahren Sie mehr.