Vielleicht trauen Sie sich...

Kommunalpolitik

Liebe Dassendorferinnen und Dassendorfer,

ich hoffe, Sie haben oder hatten schöne Ferien! Dabei ist Ihnen vielleicht auch aufgefallen, dass an den Windschutzscheiben sehr wenige Insekten kleben. Insekten sind ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems. Ohne Insekten keine Bestäubung von Nutzpflanzen wie Obstbäumen oder Beerensträuchern. Vögel, Reptilien und andere sind angewiesen auf Insekten. Monokultur und Pflanzenschutzmittel tragen viel zum Insektensterben bei.

Die Gemeindevertretung hatte beschlossen, dass sich Dassendorf am geförderten Blumenwiesen-Projekt beteiligt. Aber auch jeder von uns kann etwas tun: Wir sind daran gewöhnt, dass Gärten „ordentlich“ aussehen müssen. Der Rasen gemäht und das Unkraut in Schach gehalten. Vielleicht trauen Sie sich ja, einen kleinen Teil Ihres Gartens verwildern zu lassen? Oder Sie Pflanzen ein Wildgehölz wie z.B. Weißdorn oder Schlehe, die sehr gute Bienenweiden sind. Bald werden Sie beobachten, wie viele Wildbienen, Schmetterlinge und Hummeln sich daran tummeln. Es gibt mehr als Rhododendren und Rasen, probieren Sie es aus!

Herzliche Grüße, Maret Brunnert